Schadstofffrei und Spaß dabei

Ralf Kund

26 Nov. 2021

1/3
100 Toyota Mirai fahren als emissionsfreie Taxis durch Kopenhagen

Dänemark setzt bei der Suche nach klimaneutraler Mobilität auch verstärkt auf Wasserstoff. In Kopenhagen ergänzen jetzt 100 wasserstoffbetriebene Toyota Mirai den Fuhrpark des Fahrdienstleisters DRIVR. In Dänemark werden ab 2025 keine neuen Taxen mehr zugelassen, die CO2 ausstoßen. Ab 2030 soll die Branche komplett emissionsfrei arbeiten.

Der Fahrdienstleister DRIVR ist auf umweltbewusste Taxis spezialisiert. Über eine App können Kunden wählen, ob sie von einem Hybrid-, Elektro oder Wasserstofftaxi befördert werden wollen.


Die 100 Toyota Mirai erzeugen über eine Brennstoffzelle Strom. Die Reichweite der wasserstoffbetriebenen Modelle der 2. Generation beträgt bis zu 650 Kilometer, sie sind nach rund fünf Minuten vollgetankt und stoßen lediglich Wasserstoff aus.


Die Wasserstofftaxis sind Teil einer europäischen Initiative, an der sich Toyota zusammen mit der Stadt Kopenhagen und weiteren Kommunen und Unternehmen beteiligt. Sie setzt sich für wasserstoffbasierte Mobilitätslösungen und den Ausbau einer entsprechenden Infrastruktur in Europa ein.


Fotos: Toyota

360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Ralf Kund

26 Nov. 2021