Bestellstart Peugeot e-Partner: 3 Fragen beantwortet

Lukas Schmidt

26 Okt. 2021

1/4
Mit der vollelektrischen Variante des Partner will Peugeot bei den leichten Nutzfahrzeugen weiter Boden gut machen.

Peugeot öffnet die Bestellbücher für den elektrischen Van Partner (Alle Bilder: Peugeot)


Welche Modelle gibt es?


Der e-Partner ist in zwei Längen (Standard und Lang) und zwei Silhouetten, der Van-Variante (bis zu 3 Sitze) sowie der Doppelkabinen-Variante (bis zu 5 Sitze) erhältlich. Den Einstieg markiert die Van-Variante in der Länge Standard zu einem Startpreis von 28.990 Euro.

Was zeichnet den e-Partner aus?


Die Lithium-Ionen-Batterie des e-Partner hat eine Kapazität von 50 kWh und erlaubt nach WLTP eine Reichweite von bis zu 278 km. Die thermische Steuerung der Batterie ermöglicht ein schnelles Aufladen, eine optimierte Reichweite und eine erhöhte Lebensdauer. Der E-Motor leistet 100 kW (136 PS) und hat ein maximales Drehmoment von 260 Nm. Dieses sorgt ab dem Start für sofortige Reaktionsfähigkeit ohne Vibrationen, Geräusche, Schaltvorgänge und ohne CO2-Emissionen. So beschleunigt der e-Partner in 11,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 130 km/h. Identisch mit der Verbrennervariante verfügt die lange Variante über ein Ladevolumen von bis zu 4,4 Kubikmetern und eine Anhängelast von 750 Kilogramm. Die Nutzlast beträgt bis zu 800 Kilogramm.


Von Außen unterscheidet sich die elektrische Variante durch das Monogramm "e-Partner“ auf der Rückseite, 16-Zoll-Räder und eine Ladeluke am linken hinteren Kotflügel, an der sonst die Tankklappe zu finden ist. Im Innenraum kommt das Peugeot i-Cockpit mit 10-Zoll-Kombiinstrument oder ein analoges Kombiinstrument mit Farbmatrix zum Einsatz. Neu ist der elektronische Automatikschalter, ein Fahrmodus-Wahlschalter zum Umschalten zwischen den Fahrmodi Eco, Normal und Power, sowie eine elektrische Feststellbremse. Für Sicherheit sorgen Rückfahrkamera, Kollisionswarner und Notbremsassistent.

Welche Varianten bietet Peugeot an?


Der e-Partner wird in den Ausstattungsvarianten Pro und Premium angeboten. Immer an Bord sind also ein 11-kW-On-Board-Charger, Berganfahrhilfe, Bordcomputer, Fahrgastraumboden aus Gummibelag, Fensterheber elektrisch vorn, ein höhen- und tiefenverstellbares Lenkrad, Tagfahrlicht, Dachablage vorn, Beleuchtung im Laderaum, eine Audioanlage mit 5 Zoll Touchscreen (12,7 cm) und die Peugeot Connect Box. Die Premium-Version umfasst serienmäßig einen Geschwindigkeitsregler und -begrenzer, einen Fahrersitz mit Lendenwirbelstütze und höhenverstellbarer Armlehne, eine manuelle Klimaanlage, Nebelscheinwerfer und ein Ablagefach unter dem Fahrersitz.

360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Lukas Schmidt

26 Okt. 2021