BMW CE 04: 3 Fragen beantwortet

Lukas Schmidt

09 Juli. 2021

1/8
Mit der CE 04 will BMW neues Kapitel urbaner Zweiradmobilität mit elektrischem Antrieb aufschlagen.

Mit bis zu 42 PS Antriebs-Power und rund 130 Kilometer Reichweite sorgt der CE 04 für souveränes Fahren in der Stadt (Alle Bilder: BMW)


Wie sieht der CE 04 aus?


Das Design ist auf jeden Fall außergewöhnlich, ist trotz seiner Ecken und Kanten aber eine runde Sache. Die Formensprache soll Emotionen für die neue Antriebstechnik wecken weist das Modell direkt als Mitglied der BMW Motorrad Familie aus. Farblich setzen die Münchner auf Lightwhite uni, ergänzt von mattschwarzen Partien im Front- und Seitenbereich sowie der „schwebend“ ausgeführten Sitzbank (Floating Seat). Hinzu kommen in Scheibenrad-Optik gestaltete Räder (Solid Wheels) und eine in die Formensprache integrierte Seitenstütze. Als prägnantes farbiges Statement präsentiert sich das Modell im Style Avantgarde (Sonderausstattung ab Werk). In diesem Style wird die Farbe Magellangrau metallic von einer in Schwarz/Orange gehaltenen Sitzbank, einem orangefarbenen Windabweiser sowie durch verschiedene Grafiken ergänzt.


Was leistet der E-Scooter?


Mit einer Maximalleistung von 31 kW (42 PS) ist der neue BMW CE 04 kräftig motorisiert und bietet ein hohes Maß an Fahrspaß. Die klassische Disziplin „Ampelstart“ von 0 auf 50 km/h erledigt er in 2,6 Sekunden. Auch in der leistungsreduzierten Fahrzeugklasse L3e-A1 steht mit 23 kW (31 PS) noch kräftige Antriebs-Power zur Verfügung. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt für beide Ausführungen 120 km/h, damit ist auch mal ein kurzer Abstecher auf die Autobahn drin. Mit 60,6 Ah (8,9 kWh) verfügt das Gefährt über rund 130 Kilometer Reichweite (Leistungsreduzierte Version: 100 km).


Das Modell verfügt serienmäßig über die drei Fahrmodi „ECO“, „Rain“ und „Road“. Als Sonderausstattung ab Werk ist zudem der zusätzliche Fahrmodus „Dynamic“ verfügbar, der dem Fahrzeug eine noch spritzigere Beschleunigung beschert.

Den Antrieb des neuen BMW CE 04 stellt eine rahmenfest im Bereich zwischen Batterie und Hinterrad montierte, permanenterregte E-Maschine dar, wie sie in ähnlicher Form auch in den Autos des Herstellers zum Einsatz kommt. Das Aufladen der Lithium-Ionen-Batterie erfolgt über das integrierte Ladegerät entweder an einer Steckdose des Haushaltsstromnetzes, an einer Wallbox oder an einer öffentlichen Ladesäule. Die Ladezeit beträgt bei völlig entleerter Batterie 4 Stunden und 20 Minuten. Mit dem als Sonderausstattung verfügbaren Schnellladegerät mit bis zu 6,9 kW Leistung (serienmäßig 2,3 kW) reduziert sich die Ladezeit bei völlig entleertem Akku auf nur noch 1 Stunde und 40 Minuten. Ist die Batterie bis auf 20 Prozent entladen und wird bis auf 80 Prozent aufgeladen, so lässt sich die Ladezeit mit dem Schnellladegerät auf 45 Minuten verkürzen. 

Wie sieht’s in Punkto Sicherheit aus?


Vergleichbar mit der Automatic Stability Control bei BMW Motorrädern mit Verbrennungsmotor steht diese Antriebs-Schlupfregelung auch beim neuen BMW CE 04 zur Verfügung. ASC begrenzt das Motormoment abhängig vom Hinterradschlupf. Für noch mehr Fahrsicherheit sorgt zudem die als Sonderausstattung erhältliche Dynamische Traktionskontrolle DTC (Dynamic Traction Control). DTC ermöglicht insbesondere in Schräglage ein noch sichereres Beschleunigen.


Vorne sorgt eine Doppelscheibenbremse für sichere Verzögerung, unterstützt von einer Einscheiben-Anlage hinten. Dazu sorgt das ABS für ein hohes Maß an aktiver Sicherheit. Noch weiter geht das als Sonderausstattung lieferbare ABS Pro. Mittels einer Schräglagensensorik regelt ABS Pro auch bei Bremsvorgängen in Kurven.

Die Leuchteinheiten des neuen BMW CE 04 basieren auf modernster LED-Technik. Sie umfassen vorne einen Scheinwerfer für Fern- und Abblendlicht. Neben einem Rücklicht in LED-Technik kommen auch LED-Blinkleuchten zum Einsatz. Auch die Kontrollleuchten bauen auf LED-Technik. Noch mehr Sicherheit in der Nacht bietet das adaptive Kurvenlicht Headlight Pro als Sonderausstattung ab Werk.

Der E-Scooter ist serienmäßig mit einem 10,25 Zoll großen TFT-Farb-Display mit integrierter Kartennavigation und Connectivity ausgerüstet. Mit guter Ablesbarkeit, übersichtlicher Menüführung und einem hoch integrierten Bedienkonzept soll sich der BMW CE 04 damit an die Spitze im Segment der Scooter setzen. Preislich startet das Modell bei stolzen 11.990 Euro.

360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Lukas Schmidt

09 Juli. 2021