Nicht zwinkern: Dieser BMW iX wechselt seine Farbe in Sekundenbruchteilen

Arne Roller

05 Jan. 2022

Ja, es sieht so spektakulär aus, wie es klingt.


Auf der CES, die seit heute läuft, hat BMW eine neue Technologie vorgestellt, die uns den eigenen Augen misstrauen lässt. Schon im Vorfeld der Show bestätigten die Münchner, auf der CES Karosserieteile zu zeigen, die auf Knopfdruck ihre Farbe wechseln.


Schön, dass sie diese Ankündigung jetzt sogar noch deutlich übertreffen. Statt einzelner Karosserieteile zeigt BMW die Technik am ganzen Auto. Als „Technologieträger“ hält dafür ein iX her. Der folgende Clip zeigt, wie die Chose „in Action“ aussieht.  Es ist dermaßen bizarr für die Augen – man könnte meinen, es sei CGI am Werk.



BMW auf der CES 2022: Nur der Ladedeckel bleibt weiß


Interessanterweise ist zu sehen, dass der Ladedeckel seine Farbe nicht ändert. Das gibt einen Hinweis darauf, wie die Technik funktioniert – auch wenn BMW hierzu noch nichts verrät. Höchstwahrscheinlich leitet man elektrischen Strom durch die Paneele, der ihre Temperatur verändert. Die Ladeklappe ist effektiv vom Rest des Autos getrennt, da sie durch ein Scharnier verbunden ist, das normalerweise von Kunststoff und Gummi umgeben ist. Daher ist sie bei dem Spektakel außen vor.


Ein Twitter-Nutzer schrieb zu seinem Video, dass der Lack des BMW iX temperaturempfindlich sei. BMW habe daher auf der CES ein zweites Fahrzeug in petto: „Sie haben einen Ersatzwagen auf dem Anhänger, falls dieser hier zu heiß oder kalt wird.“



Das Ganze erinnert uns doch stark an die Matchbox-Autos, die unter warmem Wasser ihre Farbe verändern. Hier eben in Maxi-Größe.



BMW auf der CES 2022: Halbleitermangel als Bremse für das Farbspiel


Ein Problem für die schnelle Implementierung der neuen Technologie dürfte der anhaltende Chipmangel sein. Vermutlich liegt dem ganzen ein Gitterwerk von Transistoren zugrunde, die aus Halbleitermaterial bestehen. Bei der aktuellen Knappheit hat die – wenn auch wirklich atemberaubende – „Spielerei“ sicher keine höchste Priorität. Es dürfte also voraussichtlich noch einige Zeit dauern, bis wir die Technologie in einem Serienfahrzeug sehen.


(Foto: Out of Specs Studios via Twitter)

360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Arne Roller

05 Jan. 2022