BMW iX M60: Vorstellung auf der CES in Las Vegas

Arne Roller

15 Dez. 2021

Das neue Sport-SUV aus München kommt mit über 600 PS und einem „hochmodernen Kinoerlebnis“ an Bord.

Die Elektronikmesse CES startet am Mittwoch, dem 5. Januar in Las Vegas. Am Montag bestätigte BMW, dass man mit großer Präsenz zur Messe kommt. Laut Roadshow und EVGlobe zeigen die Münchner auf der CES erstmals den iX M60.


Das erste rein elektrische Fahrzeug aus dem Hause BMW M baut auf dem iX xDrive50 auf. Voraussichtlich nutzt das neue Topmodell den gleichen 111,5-Kilowattstunden-Akku und das gleiche Dual-Motor-Setup – nur mit erhöhter Leistung. Der iX xDrive50 bringt es bereits auf 523 PS und ein maximales Drehmoment von 765 Newtonmeter. Für den M60 spricht BMW von über 600 PS.


BMW will auf der Messe zudem neue Karosserieteile zeigen, die auf „Knopfdruck ihre Farbe ändern können“. Das klingt spektakulär und wir sind sehr gespannt, wie eindrucksvoll das am Ende tatsächlich aussieht.

Zu guter Letzt zeigen die Münchner im neuen iX M60 ein High-Tech-Kinosystem. Hierzu gibt es bisher keine weiteren Informationen. Möglich, dass BMW das Curved-Display durch einen besonders großen zentralen Bildschirm austauscht. Auch eine ausfahrbare Leinwand mit einem Beamer im Heck ist denkbar. Ein solches Feature hatte VW auf der IAA im ID.Life gezeigt. 


(Titelbild zeigt iX xDrive50, Credits: BMW)

Arne Roller

15 Dez. 2021