Cupra Concierge Service: Ein Hauch von Luxus

Die junge Marke Cupra bietet nicht nur sportliches Fahrfeeling, sondern auch einen exklusiven Service, der bislang nur von Premiumherstellern angeboten wurde. Damit will die Marke die wohlhabenden Kunden für sich gewinnen. Doch auch Normalverdiener kommen in den Genuss des Extras.

Was steckt hinter einem Concierge-Service?


Bei BMW muss er zugebucht werden, bei der Seat-Submarke Cupra ist er kostenlos – der Concierge-Service. Das Angebot dieses Assistenten unterscheidet sich bei den beiden nicht. Der Service, mit dem man per Knopfdruck mit seinem persönlichen Concierge verbindet, empfiehlt das angesagte Restaurant, die trendige Bar oder das schicke Hotel. Oder er gibt an, wo die nächste Tankstelle beziehungsweise Ladesäule ist. Der Kunde braucht nur zu wünschen, egal ob im In- oder Ausland. Darüber hinaus suchen solcherart Dienste selbstverständlich die passende Reiseverbindung aus, wenn man das Auto stehen lassen will. Als angenehmer Nebeneffekt bucht die Servicemannschaft am Telefon auch gerne den nächsten Wartungstermin in der Werkstatt ihres Herzens und das rund um die Uhr.


Wie kommt das an?


Wie die Dienste bislang von den Kunden des Premiumautobauers BMW angenommen werden, ist nicht bekannt. Aber dass Mercedes-Benz das Angebot einstellte, lässt im Premiumsegment auf wenig Interesse schließen. Vielleicht hat hier der Ableger von Seat mehr Glück und die Kunden goutieren das Plus an Dienstleistung mit besonderer Treue. Denn so etwas kommt bei der Begleitung gut an, vor allem beim ersten Date. Zeigt es doch, dass der Fahrer*in nicht nur Stil hat, sondern auch gehobene Ansprüche reklamiert. Dabei ist der Concierge-Service nur Bestandteil eines neuen Pakets, das sich „Cupra Care“ nennt.


Was ist in „Cupra Care“ alles enthalten?


Individuelle Betreuung ist nur Teil. Ein anderer ist der Service „Reifen Care“, der Reifenschäden ebenso im Fall von mutwilliger Beschädigung durch Dritte oder beispielsweise durch Aufprall auf einen Bordstein wie auch eingefahrene spitze Gegenstände behebt. Darüber hinaus gibt es eine 10-Jahre-Mobilitätsgarantie, also einen Pannenservice und den Smart-Mobility-Service während der Herstellergarantie. Das garantiert dem Cupra-Eigner einen Hol- und Bringdienst, die Erstattung von Taxikosten und Leihgebühren für Ersatzfahrzeuge oder ein Bahnticket sollte das Fahrzeug in die Werkstatt müssen.


Warum ist der Service kostenlos?


Das ist ein besonderes Geschenk an die Klienten zum dreijährigen Bestehen der Seat-Submarke. Denn den Kunden ist es zu verdanken, dass die junge Marke die schnell wachsenste in Europa ost. Seit dem Bestehen hat Cupra 65.000 Fahrzeuge verkauft und zweistellige Wachstumsraten gemeldet. Damit es so bleibt, wird in diesem Jahr elektrifiziert, dass die Funken fliegen. Damit und mit den kostenlosen Serviceleistungen soll eine Verdopplung des Vorjahresergebnis eingefahren werden.


360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.