Mercedes-Benz: 60 Milliarden-Investition in der Autosparte

Arne Roller

03 Dez. 2021

Das Geld fließt in den Fortschritt bei Elektrifizierung, Digitalisierung und automatisiertem Fahren.

Erst vor kurzem hat sich der Daimler-Konzern in zwei Sparten aufgespalten: Daimler Truck und Daimler samt Pkw-Tochter sind seit 1. Dezember zwei operativ unabhängige Unternehmen. Am Donnerstag hat nun der Daimler-Aufsichtsrat den Investitionsplan der Autosparte für die nächsten fünf Jahre bestätigt. Dieser sieht Investitionen von 60 Milliarden Euro in eine „emissionsfreie und softwaregetriebene Zukunft“ vor, teilte das Unternehmen nach der Aufsichtsratssitzung mit. Laut der Automobilwoche will Mercedes-Benz die Ausgaben für Verbrenner-Modelle gleichzeitig um 80 % senken.



Mercedes-Benz: Vollelektrisch bis zum Ende des Jahrzehnts


Bis 2030 will die Marke mit dem Stern ihr Angebot komplett von Autos mit Verbrennungsmotor auf reine E-Autos umstellen – „wo immer die Marktbedingungen es zulassen.“ 


„Unser Ziel ist die Technologieführerschaft im automobilen Luxussegment sowie bei Premium Vans.“
-Daimler-Chef Ola Källenius-


Gleichzeitig will man bei Mercedes die Margen und Renditen hochhalten: Vor diesem Hintergrund unterstützt der Aufsichtsrat den eingeschlagenen Weg einer konsequenten Steigerung der Effizienz und der damit verbundenen Senkung der Fixkosten. Dazu gehört auch, dass Mercedes-Benz die Sachinvestitionen sowie Forschungs- und Entwicklungsausgaben bis 2025 um über 20 Prozent im Vergleich zum Jahr 2019 zu reduzieren und über das Jahr 2025 hinaus weiter senken will. 60 Milliarden Euro klingen nach viel, bedeuten aber keine Erhöhung der Ausgaben. Im Gegenteil.



Mercedes-Benz: Sparpotenzial bei Batterien


Der Schlüssel der Einsparungen liegt laut Mercedes-Benz in der stringenten Priorisierung der Zukunftsinvestitionen in den Bereich der Elektromobilität. Hier erwartet das Unternehmen Einsparungen durch standardisierte Batterieplattformen und skalierbare Fahrzeugarchitekturen. Durch weitere Fortschritte bei der Batterietechnologie geht der Autohersteller von deutlich günstigere Batteriekosten pro Fahrzeug noch in dieser Dekade aus. 

360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Arne Roller

03 Dez. 2021