Der April in Zahlen

1/2
Einmal in Monat präsentiert Dir YesAuto die wichtigsten Kennzahlen und Jubiläen aus der Welt der Autos.

Markt & Statistik


Deutscher Automarkt weiter auf Erholungskurs: Mit 229.650 neu zugelassenen Pkw lag der April 2021 laut KBA um 90 Prozent über dem Vorjahresmonat. Die bisherige Jahresbilanz weist mit 886.102 Pkw einen Zuwachs von +7,8 Prozent aus.


Volvo mit höchster E-Auto-Quote: Unter den Herstellern, die in Deutschland Elektro- und Verbrenner-Pkw anbieten, weist laut KBA-Statistik Volvo mit 47,3 Prozent die höchste Elektro-Quote im ersten Quartal 2021 auf. Die Nummer zwei Hyundai kommt auf 31,6 Prozent, Mini folgt knapp dahinter mit 31,5 Prozent.


Europäischer E-Auto-Markt wächst am stärksten: Die Neuzulassungen von E-Fahrzeugen haben in den europäischen Märkten (DE, GB, IT, FR, ESP) laut der „Electric Vehicle Sales Review Q2 2021“ von Strategy& um 111 % im Vergleich zum ersten Quartal 2020 zugenommen. Mit einem E-Anteil von 34,6% in von Januar bis März führt Europa vor China mit 11% und den USA mit 7,3%.


Teuer tanken: Wer auf der Autobahn tankt, zahlt dort im Schnitt 25 Cent mehr für den Liter als an Tankstellen in der Stadt oder auf dem Land. Das errechnete das Bundeskartellamt. Günstiger tankt man im Autohof. Hier ist der Sprit nur zwischen 2 und 5 Cent teurer.


Grüner Antrieb: Laut „Trend-Tacho“ der Prüforganisation KÜS glauben 73 Prozent der befragten Konsumenten in einer repräsentativen Umfrage (1.000 Teilnehmer), dass die ökologisch sinnvollste Antriebsart die Brennstoffzelle ist, 62 Prozent verorten die beim Hybrid und 49 Prozent beim Elektroantrieb.


Weniger Pannen: Der rückläufige Verkehr in Zeiten der Pandemie wirkte sich auf die ADAC-Pannenstatistik des vergangenen Jahres aus. Die „Gelben Engel“ und Mobilitätspartner des ADAC registrierte knapp 3,4 Millionen Pannen. Ein Rückgang von etwa 10 Prozent gegenüber Vorjahr.


Nicht gerade farbenfroh: In den vergangenen zehn Jahren sind die favorisierten Farben von Autokäufern recht farblos. Weiß, Schwarz und Grau machen fast 70 Prozent der weltweit verkauften Modelle aus, heißt es in einem Bericht von Axalta Shervor, einem der großen Autolackanbieter.


Gute Aussichten: „Die Autobauer freuen sich auch über eine gestiegene Nachfrage“, sagt Klaus Wohlrabe vom Ifo-Institut. Dieser Indikator zur Geschäftslage stieg im April auf 36,9 Punkte nach 14,4 im März. Der Auftragsbestand wuchs. Der Wert stieg auf 43,9 Punkte, nach 17,5 im März.



Jubiläen und Geburtstage

Monegasse siegt in Monaco: Im Jahr 1931, am 19. April, gewann Louis Chiron (im Bild) mit einem Bugatti Type 51 als erster und bislang einziger Monegasse den Großen Preis von Monaco.


Geburtstag Bulli Samba: Auf der ersten IAA nach dem Krieg debütiert am 19. April 1951 der VW T1 als unter dem Namen „Samba“ legendär gewordene Sonderedition (Titelfoto). Insgesamt 23 Fenster machen die Modellvariante zum „gläsernen Aussichtsbus“.


Todestag Trabi: Am 30. April 1991, also vor 30 Jahren, wurde die Produktion des Trabis eingestellt. Hersteller war die Sachsenring Automobil GmbH. Seit seiner Markteinführung vor 35 Jahren wurden über drei Millionen Einheiten verkauft. Das letzte Modell kostete 18.900 DM.



360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.