Der Mai in Zahlen

1/3
Einmal in Monat präsentiert Dir YesAuto die wichtigsten Kennzahlen und Jubiläen aus der Welt der Autos.

(Titelfoto: KBA)


Deutscher Automarkt gibt Gas: Laut Kraftfahrt-Bundesamt wurden in der Bundesrepublik im Mai 230.635 Pkw neu zugelassen. Das ist ein Plus von 37,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Fast ein Viertel (23,4 %) der Neuzulassungen waren SUV, die um 61,2 Prozent gegenüber Mai 2020 lagen.


Teurer Kraftstoff: Im April kostete Superbenzin nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes fast ein Viertel (24,8 Prozent) mehr als ein Jahr zuvor. Die Dieselpreise stiegen um knapp ein Fünftel (19,5 Prozent) gegenüber Vorjahr. Gründe sind die CO2-Abgaben und die wieder höhere MwSt.


Teure Piste: Mehr als eine Milliarde Euro soll der Ausbau der Autobahn A100 um 4,1 Kilometer in Berlin kosten. Damit wäre das nach Recherchen von „Spiegel Online“ die teuerste Autobahn Deutschlands. Das Verkehrsministerium rechnet sonst pro Kilometer Autobahnbau mit 6 bis 20 Millionen Euro.


Corona ändert Mobilitätsverhalten: Bei mehr als jedem vierten Deutschen hat die Pandemie die Wahl des Verkehrsmittels zugunsten des Autos verändert. Das ergab eine repräsentative Befragung des Versicherers HuK unter mehr als 4.000 Teilnehmern. Für 73 Prozent ist das Auto oder ein E-Auto das Fortbewegungsmittel erster Wahl.


Weniger Jobs durch E-Autos: Für die Produktion von E-Autos brauchen die Hersteller weniger Mitarbeiter als für Verbrenner. Bis 2025 sollen davon mindestens 178.000 Mitarbeiter bei deutschen Herstellern davon betroffen sein, deren Stellen direkt oder indirekt vom Verbrenner abhängen. Jedoch gehen nur 75.000 im selben Zeitraum in die Rente, analysiert das Ifo-Institut.

So soll die im Bau befindliche Gigafactory bei Berlin einmal aussehen. (Abbildung: Tesla)


Tesla mit größter Wertsteigerung: Die Analyse „Global Top 100“ der Strategieberatung PwC listet die 100 wertvollsten Unternehmen weltweit. Den mit Abstand größten Zuwachs zum 31.3.2021 verglichen mit dem Vorjahreszeitpunkt verzeichnet der E-Auto-Hersteller Tesla mit einem Plus von 565 Prozent, gefolgt vom Technologiekonzern Meituan aus China (+221 Prozent) und Volkswagen (+165 Prozent).


Europa fährt gebremst: Die Automärkte in China und in den USA werden laut PwC 2021 wieder das Vor-Corona-Level erreichen. Für den europäischen Markt ist ein Wachstum von 10 Prozent im Vergleich zu 2020 möglich. Das sind aber immer noch 18 Prozent Minus gegenüber dem Absatzniveau vor der Pandemie.


Ladesäulennetz I: Laut Bundesverkehrsministerium gibt es derzeit in Deutschland rund 800 öffentliche Ladestationen für Elektroautos, an denen mit mehr als 150 Kilowatt Strom getankt werden kann. In den kommenden zwei Jahren sollen mit staatlicher Förderung 1.000 zusätzliche solcher Ladesäulen hinzukommen.


Ladesäulennetz II: Bayern hat mit 10.572 Ladesäulen die meisten öffentlichen Ladepunkte, ermittelt der Energiekonzern Eon anhand von Daten der Bundesnetzagentur und weiterer Datenbanken. Auf Platz 2 kommt Nordrhein-Westfalen mit 9.253, gefolgt von Baden-Württemberg mit 7.947 Ladepunkten.


Relativer Anstieg bei tödlichen Verkehrsunfällen: Im März 2021 sind in Deutschland 192 Menschen im Straßenverkehr tödlich verunglückt. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, ist das gegenüber dem März 2020 ein Plus von 31 Personen oder 19 Prozent. Im Quartalsvergleich liegen die Zahlen allerdings unter Vorjahresniveau.


Staufalle Baustelle: 33 Prozent der Staus auf Autobahnen hierzulande entstehen aufgrund von Baustellen. Das teilt die Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage hin mit. Ein Drittel wird durch Unfälle und ein weiteres Drittel durch hohes Verkehrsaufkommen verursacht. 


Geburtstage und Jubiläen


Subaru-Boxermotor EA81-1800 4WD Tourismo, 1981-1984. (Abbildung: Subaru)


55 Jahre Subaru Boxermotor: Am 14. Mai 1966 feierte der Subaru 1000 seine Weltpremiere als erstes japanisches Großserienfahrzeug. Und es gab noch eine weitere Premiere, den wassergekühlten 1,0-Liter-Boxermotor, der das Modell antrieb. Seitdem bauten die Japaner rund 20 Millionen Boxermotoren.


500. Sieg für Mercedes-AMG: Die Briten Richard und Sam Neary vom Team ABBA Racing fuhren mit dem Mercedes-AMG GT3 beim britischen GT Cup am ersten Mai-Wochenende den 500. Gesamtsieg seit Bestehen des Kundensportprogramms von Mercedes ein. 233 Gesamtsiege entfallen auf den Mercedes-AMG GT3, 183 auf den Vorgänger Mercedes-Benz SLS AMG GT3 und 85 auf den Mercedes-AMG GT4.


25 Jahre Porsche Boxster: Zum 25-jährigen Jubiläums der Yuppie-Ikone Boxster lädt der Porsche seit dem 16. Mai alle Interessierten zu einer virtuellen Sonderschau ein. Alle Modelle, Ahnen und Verwandte werden in zwei- bis dreiminütigen Videos präsentiert.


30 Jahre FAW-Volkswagen: „Liebe Kolleginnen und Kollegen von FAW-Volkswagen, herzlichen Glückwunsch zu Ihrem 30-jährigen Jubiläum!“, gratulierte am VW-Chef Herbert Diess 28. Mai via LinkedIn den Mitarbeitern des chinesischen VW-Joint-Ventures zum Jubiläum .

-

360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.