E-Autos: Rivian bekommt noch mehr Milliarden von Investoren

Arne Roller

21 Jan. 2021

1/2
Mit einer weiteren Finanzierungsrunde hat der Elektroauto-Hersteller Rivian weitere Milliarden für die Entwicklung seiner Fahrzeuge gesichert. Auch der Internet-Riese Amazon gehört zu den Investoren.

(Foto: Rivian/Jeff Johnson)


Das US-Start-up Rivian bereitet derzeit den Marktstart eines Geländewagens, eines Pickups sowie eines Lieferwagens für Amazon vor. Noch in diesem Jahr will der Elektroauto-Hersteller die ersten Fahrzeuge ausliefern. Die Investoren glauben anscheinend an das Unternehmen: In einer erneuten Finanzierungsrunde machten sie weitere 2,65 Milliarden für Rivian locker. Insgesamt beläuft sich das seit 2019 durch Investoren angehäufte Kapital nun auf acht Milliarden Dollar.


Rivian R1T: Der Pick-up soll Teslas Cybertruck Konkurrenz machen. (Foto: Rivian/Jeff Johnson)


Amazon hatte angekündigt, über 100.000 E-Lieferwagen bei Rivian kaufen zu wollen. Zu den weiteren Investoren gehört auch der alteingesessene Autobauer Ford sowie Fonds des weltgrößten Vermögensverwalters Blackrock.

360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Arne Roller

21 Jan. 2021