Entschlüsselt: Sondermodell Nissan Juke Enigma

Lukas Schmidt

12 Jan. 2021

1/5
Nissan legt den Juke als limitiertes Sondermodell Enigma auf und öffnet das Modell für Amazon Alexa.

Der Juke ist an sich ja schon ein gewöhnungsbedürftiger Charakterkopf, jetzt setzt Nissan mit der Sonderedition Enigma mit extrovertierten Design-Elementen noch eins drauf. 500 Käufer können sich zudem über 19-Zoll-Leichtmetallfelgen und Amazon Alexa-Integration freuen.


Auffällige graue Maus: Das Sondermodell Nissan Juke Enigma (Alle Bilder: Nissan)


Design wie bei der Tarnkappen-Technik


Als düster und geheimnisvoll beschreibt Nissan die futuristischen Designakzente des Juke Enigma. Das zackige Grafikmuster ziert die Dachlinie und die Außenspiegel und sorgt mit Zweifarben-Lackierung für eine gelungene Optik. Dann werden die Grundtöne Dark Grey oder Pearl White werden mit schwarzem Dach kombiniert. Alternativ ist der Juke Enigma auch komplett in Enigma Black Metallic-Lackierung erhältlich. Alle Varianten stehen auf tiefschwarzen 19-Zoll-Leichtmetallfelgen mit dem Namen Akari (japanisch für „leicht“) und werden durch einen Enigma-Schriftzug an den C-Säulen geschmückt.



Dunkles Interieur trifft smarte Technik


Das dunkle Design setzt sich im Innenraum an den Monoform-Sitzen mit grau-gemustertem Überzugfort. Ebenfalls an Bord: eine Reihe fortschrittlicher Onboard-Technologien. So können Nutzer über die App NissanConnect Services per Smartphone zahlreiche Warn-, Navigations- und Konnektivitätsfunktionen bedienen. Das bordeigene NissanConnect Infotainment- und Navigationssystem dient dabei als Schaltzentrale für diese Features und bietet gleichzeitig eine nahtlose Smartphone-Integration für die sichere Nutzung im Straßenverkehr.



Auftritt Amazon Alexa


Nissan führt mit dem Juke Enigma die Kompatibilität mit dem Sprachassistenten Amazon Alexa ins Produktportfolio ein. Per Smartphone oder einem anderen Alexa-fähigen Gerät lässt sich dabei etwa prüfen, ob die Türen verriegelt sind oder welche Menge an Kraftstoff noch im Tank ist. Auch das integrierte Navigationssystem lässt sich mit Hilfe von Alexa und Sprachbefehl bedienen. Mit dem Start des Sondermodells Enigma ist die Amazon Alexa Kompatibilität ab sofort für alle Juke Modelle verfügbar, die mit der jüngsten Version des NissanConnect Infotainment-System ausgestattet sind.


Das sagt der Chef


„Der Nissan Juke bietet aufsehenerregendes Design und fortschrittliche Technologie in einem wirklich überzeugenden Paket. Enigma setzt auf einzigartiges Styling und intelligente Konnektivität, um das Fahrerlebnis zu verbessern“, so Marco Fioravanti, Vice President, Product Planning, Nissan Europe.



Das auf 500 Einheiten limitierte Editionsmodell Nissan Juke Enigma ist ab sofort im Handel erhältlich und startet bei 26.430 Euro oder ab 179 Euro monatlich im Leasing.

360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Lukas Schmidt

12 Jan. 2021