Ferrari SF90 Spider enthüllt: das stärkste Cabrio der Welt

Cameron Tait

12 Nov. 2020

1/4
Sechs Monate, nachdem Spionagefotos im Internet aufgetaucht sind, können wir endlich einen ersten Blick auf das Hybrid-Hybridauto mit Klappdach werfen. Hier ist alles, was Sie über den LaFerrari Aperta wissen müssen.

Ferrari hat endlich den Deckel von seinem neuen SF90 Spider abgenommen, eine Drop-Top-Version seines Hybrid-Hypercars, die etwa sechs Monate nach dem Auftauchen der ersten Spionagebilder im Internet debütiert. Mit fast 1.000 PS unter dem Gaspedal ist der SF90 Spider das leistungsstärkste Cabrio, das derzeit auf dem Markt ist, und das zu einem Bruchteil des Preises des LaFerrari Aperta.



Lassen Sie uns über Leistung sprechen. Der SF90 Spider hat den 3,9-Liter-V8-Motor mit Doppelturboaufladung aus dem SF90 Stadale übernommen. Der Motor selbst hat viele Gemeinsamkeiten mit dem Aggregat, das Sie im F9 Tributo und 488 finden, nur dass der Motor im Stadale und Spider mit zwei Elektromotoren kombiniert ist. Zusammen erzeugen die Motoren (einer pro Achse) 217 PS, was die Gesamtleistung auf 986 PS bringt. Damit ist er leistungsstärker als der LaFerrari Aperta und damit das stärkste Cabrio auf dem Markt.


Und dann sind da noch die Zahlen. Der Sprint von 0 auf 100 km/h dauert nur 2,5 Sekunden und liegt damit auf dem Niveau der Hardtop-Version, während die Höchstgeschwindigkeit von 211 km/h nur 1 km/h unter der des Stradale liegt. Noch beeindruckender ist jedoch, dass der SF90 Spider auf Ferraris legendärer Teststrecke in Fiorano schneller ist als der LaFerrari mit Hardtop.




Sogar das Dach ist schnell. Sie können das Dach in nur 14 Sekunden heben und senken. Allerdings gibt es ein kleines Problem. Das Dach ist nämlich ein kritischer Punkt in der Konstruktion eines Autos. Einmal abgenommen, benötigen die meisten Autos eine zusätzliche Verstärkung, um das Fehlen des festen Daches zu kompensieren. Der SF90 Spider ist da keine Ausnahme, denn er wurde mit 100 kg Chassis-Verstärkungen ausgestattet. Zusammen mit dem Dachmechanismus ergibt sich ein Gewicht von 1.670 kg, was ihn um einiges schwerer macht als den Standardwagen.


Wenigstens ist er billig. Nun, relativ gesehen. Der SF90 Spider hat einen Preis von 473.000 €, was ungefähr 425.000 £ entspricht. Teuer für manche, aber er ist schneller als ein LaFerrari und kostet etwa ein Drittel des Preises. Ein Schnäppchen, oder? Tags:



360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Cameron Tait

12 Nov. 2020