Mazda MX-30 mit neuem Ausstattungspaket

Lukas Schmidt

20 Jan. 2021

Mazdas erster Voll-Elektriker kommt mit erweiterter Ausstattung zum Sonderpreis im Ad’Vantage-Paket

Der Mazda MX-30, das erste vollelektrische Modell von Mazda, ist jetzt mit Ad’Vantage-Paket verfügbar. Das neue Ausstattungspaket bietet mehr Komfort, höhere Sicherheit und optische Highlights. Wir schauen uns den „Vorteil“ genauer an.


Was ist drin?


Das Sonderpaket Ad’Vantage bringt zunächst alles mit, was in der Basisausstattung für 34.490 Euro bereits an Bord ist. Dazu zählen 18-Zoll-Leichmetallfelgen, elektrisch einstellbare Außenspiegel, Einparkhilfe vorne und hinten sowie Licht- und Regensensoren.


Das Standard-Interieur umfasst 3-Speichen-Sport-Lederlenkrad, Sitzbezüge aus Stoff in Schwarz-Melange und Grau sowie das Konnektivitätssystem Mazda Connect mit 8,8-Zoll-Display und zusätzlichen EV-Funktionen. Darin enthalten: Navi, Digitalradio-Tuner (DAB+), Apple CarPlay und Android Auto sowie ein Soundsystem mit acht Lautsprechern. Für Komfort sorgt eine Klimatisierungsautomatik mit 7-Zoll-(17,8-cm)-Touch-Panel-Display, für mehr Sicherheit ein Advanced Head-up Display mit Projektion in der Windschutzscheibe.


Weitere Sicherheitssysteme sind ebenfalls serienmäßig an Bord: adaptiver Geschwindigkeitsregelanlage mit Stauassistenzfunktion, Ausparkhilfe, elektrische Parkbremse mit Auto-Hold-Funktion, Notbremsassistent, Spurhalteassistenten, Spurwechselassistent, und Verkehrszeichenerkennung.


Was macht den Ad’Vantage besonders?


Im Ad’Vantage-Paket werden die LED-Scheinwerfer um ein Matrix-Lichtsystem mit Lichtsignatur erweitert, die 18-Zoll-Leichtmetallfelgen sind jetzt silbergrau mit Hochglanzfinish. Weitere Änderungen außen umfassen die Metallic-Lackierung in Mondsteinweiß, die jetzt inklusive ist, C-Säulen-Dekor mit Hochglanzfinish, sowie abgedunkelte Heck- und Seitenscheiben. Im Innenraum setzen Chromapplikationen Akzente und eine elektrische Sitzeinstellung mit Memory-Funktion für den Fahrersitz sowie Sitzheizung vorne sorgen für mehr Komfort.


Bei der Innenraumgestaltung haben die Kunden die Wahl zwischen einem hellen Design, das unter dem Motto „Modern Confidence“ kreiert wurde, und einem braunen Interieur, welches an „Industrial Vintage” erinnert.


Was kommt noch obendrauf?


Ausstattungstechnisch ist das Mazda MX-30 Advantage-Paket nah am Limit, es fehlen nur schlüsselloser Zugang, automatisch abblendende Spiegel, Scheinwerferreinigungsanlage, Scheibenwischer-Enteiserfunktion, eine Mittelarmlehne hinten und ein beleuchteter Make-up-Spiegel vorne. Also eher verzichtbare Luxus-Features.


Neben der Standardfarbe Purweiß ist im Ad’Vantage-Paket die Metallic-Lackierung Mondsteinweiß ohne Aufpreis erhältlich. Für Onyxschwarz Metallic (650 Euro) sowie die Sonderfarben Polymetal Grau Metallic oder Matrixgrau Metallic (850 Euro) wird ein Aufpreis fällig. Außerdem sind drei verschiedene 3-Ton-Metallic-Lackierungen zu einem Aufpreis von 1.500 Euro (Polymetal Grau Metallic und Mondsteinweiß Metallic) beziehungsweise 2.000 Euro (Magmarot Metallic) bestellbar.


Das neue Ad’Vantage-Paket bietet einen Kundenvorteil von 1.600 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell. Preise beginnen bei 34.990 Euro, abzüglich Umweltbonus startet der Mazda MX-30 Ad’Vantage damit bei 25.420 €.



360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Lukas Schmidt

20 Jan. 2021