Video: Mazda RX-7 dem Besitzer vor der Nase weggeklaut

Arne Roller

13 Juli. 2021

Das tut weh! In Japan wurde ein RX-7-Halter selbst Zeuge, wie Diebe seinen Sportwagen binnen Sekunden stibitzten. Hätte er mehr machen können, um es zu verhindern?

Ein Twitter-Video zeigt den ganzen Akt des Auto-Diebstahls live. Hinter der Kamera, auf dem Balkon stehend, schreiend und rufend, der vermeintliche Besitzer des schicken Mazda RX-7 der dritten Generation, die von 1992-2002 produziert wurde.



Mit Zurufen versucht er die Diebe aufzuhalten, muss aber hilflos zusehen, wie diese davon unbeeindruckt ihrem "Geschäft" nachgehen. Ob er wohl schnell genug hätte runterlaufen können? Ob das eine gute Idee gewesen wäre? Mindestens drei "Spitzbuben" sind im Video zu sehen. Einer gegen drei, vielleicht keine so gute Idee.

In diesem Anschluss-Tweet geht er genau darauf ein:



"Es gibt die Meinung, dass ich hätte runterlaufen sollte, aber ich geriet in Panik und konnte kein ruhiges Urteil fällen, also schrie ich in dem Glauben, dass sie weglaufen würden, wenn ich schreie. Ich bereue es."



Mazda RX-7-Diebstahl auf Video: Polizei ermittelt, Belohnung ausgeschrieben


Immerhin hat er die Personen und ihr Fluchtfahrzeug samt Nummernschild auf Band. Ob's hilft? Auch dieses Fahrzeug oder zumindest das Nummernschild können geklaut sein. Bisher hat Polizei in dem Fall, der sich auf einem Parkplatz in der japanischen Präfektur Aichi abspielte, noch keinen Erfolg zu verzeichnen. Denn Twitter-User @NGO_fd3s – das zeigen seine Tweets – sucht weiterhin nach seinem japanischen Sportflitzer.

Inzwischen hat er eine Belohnung von 500.000 Yen (knapp 4.000 Euro) für Informationen, die zum Auffinden seines Fahrzeugs führen, ausgegeben. Der RX-7 sei "voller Erinnerungen". Wir drücken die Daumen, dass er sein "Baby" wieder zurückbekommt.


(Foto: Screenshot @NGO_fd3s on Twitter)

360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Arne Roller

13 Juli. 2021