Mercedes-Logo wird heute 100

Mathias Keiber

05 Nov. 2021

1/2
Am 5. November 1921 wird der Stern im Ring beim Patentamt eingereicht.

Das muss man wohl auch in Wolfsburg, München, Ingolstadt und Rüsselsheim anerkennen: Wie kein anderes Logo steht der Mercedes-Stern im Ring für Autos „made in Germany“. Heute feiert das ikonische Erkennungszeichen seinen 100. Geburtstag.


Rückblick: Am 5. November 1921 beantragt die Daimler-Motoren-Gesellschaft (DMG) beim Patentamt den Gebrauchsmusterschutz für diese sowie weitere Varianten ihres Markenzeichens. Im August 1923 erfolgt die Eintragung als Warenzeichen. Der Kühlwasserschraubverschluss wird umgehend zum Podest für das neue Signet der Marke Mercedes.


Der Stern selbst – ohne umgebenden Ring – ist zu dieser Zeit bereits ein gutes Jahrzehnt bekannt. Für ihn beantragt die DMG den Gebrauchsmusterschutz im Jahr 1909, der Eintrag ins Warenzeichenregister erfolgt 1911.


Die Strahlkraft des Sterns ist derweil ungebrochen: Im aktuellen „Best Global Brands 2021“-Ranking des renommierten US-Markenberatungsunternehmens Interbrand belegt Mercedes-Benz erneut – und damit seit 2018 unverändert – Rang acht. Die Stuttgarter sind die einzige europäische Marke in den Top Ten.

Ein ganz besonderer Mercedes-Stern mit fünf Metern Durchmesser kann derzeit vor dem Mercedes-Benz-Museum bestaunt werden: Übergangsweise ist der Stern des Stuttgarter Bahnhofsturms zu Gast, während das Gebäude umgebaut und renoviert wird. Ab 2025 soll dieses Wahrzeichen der baden-württembergischen Landeshauptstadt wieder an seinem angestammten Platz erstrahlen.


360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Mathias Keiber

05 Nov. 2021