Militem Ferox Adventure: Noch schöner im Dreck

Ralf Kund

17 Juni. 2021

1/7
Der italienische Jeep-Veredler Militem hat jetzt auch eine besonders robuste Variante des rausgeputzten Wrangler im Angebot. Hier erfährst Du, was der Militem Ferox Adventure kann und was er kostet

(Fotos: Militem)

Militem hat eine neue Ausstattungsvariante des auf dem Jeep Wrangler basierenden Ferox im Programm: Der Ferox Adventure richtet sich besonders an Freunde des trendigen Glampings – jener Form des Campings, bei der auch etwas Luxus im Spiel sein darf – oder einfach Naturen, die eine kraftvolle Offroad-Optik in besonders robuster Verarbeitung suchen.

Die Adventure Variante kostet 4403 Euro Aufpreis und zeichnet sich durch besonders widerstandsfähige und kratzresistente Anbauteile aus. So sind Kotflügel, Front- und Heckstoßfänger, Felgen und Dachgestell mit einem kratzfesten Lack geschützt. Dazu gibt es im Dachgestell integrierte LED-Leuchten und einen Schnorchel, der etwa bei Wasserdurchfahrten die Luftversorgung des Motors sicherstellt.

Kombiniert werden kann die Adventure-Version sowohl mit dem Zweiliter-Turbo mit 272 PS als auch mit dem Mildhybrid V6-E-Torque mit 285 PS und den Ausstattungsvarianten Rubicon und Sahara. Alle verfügen über Allradantrieb und eine Achtstufen-Automatik.

Die Preise beginnen bei 99.579 Euro für den Vierzylinder, der V6 ist ab 105.053 Euro zu haben.

Die italienische Firma Militem hat sich der luxuriösen Veredelung typisch amerikanischer Fahrzeuge mit italienischem Chic und Stilempfinden verschrieben. Alle Fahrzeuge werden aus den USA importiert, in Italien umgebaut und mit europäischer Zulassung und dreijähriger Garantie angeboten.

360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Ralf Kund

17 Juni. 2021