Morgan Plus Four CX-T: 3 Fragen beantwortet

Lukas Schmidt

12 Aug. 2021

1/9
Morgan geht mit dem Offroad-Modell Plus Four CX-T neue Wege. In den Genuss des außergewöhnlichen Fahrzeugs werden aber nur acht Menschen weltweit kommen.

Der Offroader ist mit den Dakar-Experten von Rally Raid UK entstanden (Alle Bilder: Morgan)


Was zeichnet den Morgan Plus Four CX-T aus?


Bei der Entwicklung des Modells stand Abenteuerlust im Mittelpunkt. Das Fahrzeug punktet mit Fähigkeiten, die noch nie in einem Morgan-Sportwagen zu sehen waren. So soll es den Fahrern der besonderen Marke neue Wege ebnen und in Weiten vordringen die nie zuvor ein Morgan gesehen hat.

Das Exterieur wurde optimiert, um mehr Gepäck und Ausrüstung schultern zu können und gleichzeitig den Insassen mehr Schutz zu bieten. Am auffälligsten ist, dass die Rückwand des Fahrzeugs durch einen Geräteträger ersetzt wurde, dessen Seitenverkleidungen an den klassischen viersitzigen Morgan erinnern. Der Gepäckträger beherbergt zwei robuste und wasserdichte Pelican-Gepäckkoffer, eine Zarges-Aluminium-Werkzeug-/Aufbewahrungsbox, zwei Rotopax 11-Liter-Behälter und zwei Reserveräder-/Reifen. An der Seite des Fahrzeugs ist außerdem noch eine Bergungsausrüstung angebracht. Bei Bedarf kann das Transportsystem für Freizeitgeräten wie Fahrräder und Surfbretter angepasst werden. 


Dank Gewindefahrwerk und modifizierte Querlenker erreicht das Modell eine Bodenfreiheit von 230 Millimetern. Außerdem hat Morgan die Spur verbreitert und die Radlauföffnungen modifiziert, um die Federung zu verbessern. Positiver Nebeneffekt: maximale Traktion und höhere Stabilität.

Welche Gene liegen in dem Modell?


Der Hersteller hat in der Vergangenheit schon öfter an Gelände-Ausdauertests teilgenommen. Bereits 1911 traten Morgan-Sportwagen an und gewannen bei Trial-Wettbewerben, und dieser Abenteuergeist prägt seither die Marke. Auch die abenteuerlicheren Reisen, die Morgan-Kunden auf der ganzen Welt häufig unternehmen, haben bei den Briten den Wunsch geweckt, sich einmal an einem eigenen Offroader zu versuchen.

Nach der Einführung des Plus Four im Jahr 2020 hat sich Morgan mit Rally Raid UK, dem renommierten Hersteller von Dakar-Rennwagen, zusammengetan, um gemeinsam den Plus Four CX-T zu entwickeln und zu konstruieren. Eines der Ziele des Projekts ist es, die Leistungsfähigkeit und Haltbarkeit von Morgans neuer CX-Plattform und des Plus Four, auf dem der CX-T basiert, zu demonstrieren.

Wie exklusiv ist das Modell?


Vom Plus Four CX-T werden weltweit nur acht Fahrzeuge werden gebaut und zum Preis von 170.000 Pfund zuzüglich lokaler Steuern verkauft. Dabei hat jeder Kunde die Möglichkeit, mit Morgans Designteam zusammenzuarbeiten, um seinen eigenen CX-T zu gestalten. Jeder Plus Four CX-T wird in Morgans Werk in Malvern, Worcestershire, gebaut, bevor er in der Werkstatt von Rally Raid UK weiter verfeinert wird.

Lukas Schmidt

12 Aug. 2021