Neues Sondermodell: Opel Corsa Individual

Lukas Schmidt

26 Jan. 2021

1/5
Opel „individual“isiert den Corsa. Wir schauen, was in dem neuen Sondermodell steckt.

SUV-Trend hin oder her, der Corsa ist für Opel weiterhin ein wichtiges Prestigeprojekt, schließlich war er 2020 der meistverkaufte Kleinwagen in Deutschland. Im neuen Jahr soll nun ein exklusives Sondermodell die Verkaufszahlen hochhalten. Wir haben uns angesehen, ob der Corsa Individual halten kann, was Opels Deutschland-Chef verspricht.


„Black is beatiful“: Der Opel Corsa Individual glänzt in Diamant-Schwarz mit feuerroten Design-Elementen (Alle Bilder: Opel)


Das sagt der Chef


Andreas Marx, Deutschland-Chef der Marke mit dem Blitz, geizt nicht mit Lob für den „echten Gewinnertyp“ Corsa, der nicht nur Deutschlands meistverkaufter Kleinwagen 2020 war, sondern auch das Goldene Lenkrad gewonnen hat. Das Sondermodell Individual soll nun „Top Ausstattung besonders scharf und sportlich verpackt, und das zum Vorzugspreis“ bieten.



Welche Highlights bietet der Corsa Individual?


Für einen edlen Look sorgt die diamant-schwarze Sonderlackierung mit sportlich designten 17-Zoll-Leichtmetallrädern, die als Winter- und Sommerreifen in doppelter Ausführung angeboten werden. Der echte Hingucker sind aber die feuerroten Design-Akzente, die sich nicht nur außen am Kühlergrill, an den Felgen und den Seitenspiegeln wiederfinden, sondern auch im Innenraum am Schaltknauf oder den Ziernähten aufgegriffen werden.



Angetrieben wird das Sondermodell vom 1,2-Liter-Turbobenziner-Direkteinspritzer mit 74 kW (100 PS), der mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert ist. So beschleunigt der Corsa Individual in knapp zehn Sekunden von null auf 100 Stundenkilometer, Schluss ist dann bei 194 km/h.


Was hat das Sondermodell an Bord?


Der Corsa Individual basiert auf der Ausstattungslinie GS Line und ergänzt die Serienausstattung um eine 180-Grad-Rückfahrkamera samt Parkpilot sowie Sitz- und Lenkradheizung. Platz genommen wird auf schicken Sportsitzen und auch die Aluminium-Sportpedale geben einen Fingerzeig auf den sportlichen Anspruch des Corsa Individual.


Für Sicherheit sorgen serienmäßig zahlreiche Assistenzsysteme vom Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fußgängererkennung über den intelligenten Geschwindigkeitsregler und -begrenzer bis hin zu Spurhalteassistent, Verkehrsschild- und Müdigkeitserkennung. Ebenfalls dabei: das Apple CarPlay und Android Auto kompatible Multimedia Radio mit sieben Zoll großem Farb-Touchscreen.



Lohnt sich der Kauf?


Der Opel Corsa Individual ist ab sofort online bestellbar und kostet mit 23.890 Euro knapp 3.000 Euro mehr als die „Standard“-GS Line. Auch mit den Extras wie Rückfahrkamera, Sitzheizung oder Ablagefach in der Mittelarmlehne bleibt der selbst konfigurierte GS unterhalb des Preises für die Sonderserie. Der bleiben allerdings die roten Design-Elemente vorbehalten – und für diesen geilen Look kann man schonmal 300 Euro mehr ausgeben und das mit dem „Vorzugspreis“ vergessen.

360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Lukas Schmidt

26 Jan. 2021