Porsche: Des Kunden Wunsch ist den Schwaben Befehl

Attila Langhammer

17 Mai. 2021

1/5
Porsche bietet zukünftig zahlreiche weitere Möglichkeiten zur Fahrzeugindividualisierung auf Werksniveau an. Die Leistungen sind für neu, gebrauchte und klassische Fahrzeuge des Herstellers zu haben

(Fotos: Porsche)

Porsche erweitert sein Angebot an Individualisierungsmöglichkeiten nach Kundenwunsch. Porschefahrer und -kunden mit ganz eigenen Vorstellungen und Wünschen können zukünftig auf drei Wegen zu ihrem perfekten Porsche kommen: Für Neufahrzeuge lässt sich die Personalisierung einzelner Komponenten direkt im Konfigurator durchführen; außerdem stehen für gebrauchte, klassische und neue Fahrzeuge jetzt sogenannte Performance Parts zur Verfügung und das sogenannte Sonderwunsch-Programm, das es bereits in den Siebzigern mal gegeben hatte, wird auch wieder aufgelegt – damit werden auf Porsche-Niveau individuelle Einzelanfertigungen nach Kundenvorgaben umgesetzt.

Zu den möglichen Gestaltungsoptionen zählen beispielsweise Folierungen, bedruckte Fußmatten, Logoprojektoren, geprägte Schriftzüge, Startnummern, beleuchtete und mit einem Logo versehene Türeinstiegsleisten. Bei den Performance Parts handelt es sich um teils neuentwickelte Werkstuningteile, die die Alltagstauglichkeit oder auch die Leistungsfähigkeit aller Porsche-Fahrzeuge steigern sollen. Das Sonderwunsch-Programm ermöglicht die Installation von Einbauteilen mit Farb- und Materialwünschen des Kunden zu Werksbedingungen – Porsche spricht hier von einer Co-Creation-Strategie.

Alle Individualisierungsmaßnahmen werden entweder bei der Porsche Exclusive Manufaktur im Stammwerk in Zuffenhausen oder bei Porsche Classic durchgeführt.

360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Attila Langhammer

17 Mai. 2021