Porsche Taycan GTS: Reichweitenstärkste Variante

Mathias Keiber

23 Nov. 2021

1/3
Auf der LA Auto Show hat Porsche die GTS-Variante seines Elektro-Sportwagens präsentiert. Zeitgleich debütierte dessen nunmehr dritte Karosserieversion.

Zwischen den fortgeschritten sportlichen S-Versionen und den spitzensportlichen Turbo-Varianten ist bei Porsche noch Platz für die GTS-Ausführungen. Das gilt für die Markenikone 911 genauso wie für das Elektro-Aushängeschild der Zuffenhausener, denn im Frühjahr 2022 kommt der Taycan als GTS und GTS Sport Turismo zu den Händlern.


Mit bis zu 440 kW Overboost-Leistung bei Nutzung der sogenannten „Launch Control“ soll Tempo 100 bei beiden Varianten binnen 3,7 Sekunden erreicht sein. Damit ist der GTS natürlich nicht der schnellste Taycan, dank einer WLTP-Reichweite von bis zu 504 Kilometern aber der mit dem meisten Durchhaltevermögen – als erster Taycan knackt er die 500-Kilometer-Marke. Den kombinierten Stromverbrauch gibt Porsche zwischen 24,1 und 20,3 kWh auf 100 km an.

Porsche Taycan GTS. (Fotos: Porsche)


Typisch für einen GTS ist das Exterieur mit zahlreichen schwarzen oder dunklen Details versehen, etwa an der Bugverkleidung, den Füßen der Außenspiegel oder den Seitenscheibenleisten. Innen sorgen schwarze Race-Tex-Umfänge für das entsprechende GTS-Flair, ebenso wie das serienmäßige Interieur-Paket „Aluminium gebürstet in Schwarz eloxiert“.


Mit dem Taycan Sport Turismo umfasst die Modellfamilie nun insgesamt drei Karosserievarianten. Porsche erklärt den Bedarf so: „Das neue Derivat richtet sich an diejenigen, die sich ähnlich viel Alltagstauglichkeit wie beim Taycan Cross Turismo wünschen, aber nicht auf die „Onroad“-Performance der Taycan Sportlimousine verzichten möchten.“

Porsche Taycan Sport Turismo.


Taycan Cross Turismo und Taycan Sport Turismo teilen sich die Silhouette mit der nach hinten abfallenden Dachlinie. Die Kopffreiheit im Fond liegt auch bei Sport Turismo mehr als 45 Millimeter über dem Wert der Sportlimousine, das Ladevolumen unter der großen Heckklappe beträgt mehr als 1.200 Liter. Auf Offroad-Design-Elemente verzichtet der Sport Turismo jedoch.


Insgesamt gibt es nun sechs Varianten des Taycan, neben der regulären Version den 4, den 4S, den GTS, den Turbo und den Turbo S.


360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Mathias Keiber

23 Nov. 2021