Rückruf beim Taycan: Motor kann plötzlich ausgehen

Arne Roller

02 Juli. 2021

Softwareprobleme machen Porsches erstem Elektroauto zu schaffen. Über 30.000 Taycan müssen jetzt in die Werkstatt.

(Fotos: Porsche)


Nach Informationen der Nachrichtenagentur Bloomberg steht Porsche ein weltweiter Rückruf des Taycan bevor. Kunden in den USA berichteten von Fällen, in denen sich der Motor ohne jene Vorwarnung während der Fahrt abschaltete. In einigen Fällen konnten die Fahrzeuge nicht mehr gestartet werden. Dies zog eine Untersuchung der NHTS (National Highway Safety Administration) nach sich. Die Behörde sprach von „einem Verlust der Antriebskraft während der Fahrt bei beliebiger Geschwindigkeit“. Über Unfälle oder Verletzungen im Zusammenhang mit dem Software-Fehler ist indes nichts bekannt.



E-Autos: Mehr Software, mehr Probleme?


Ein Rückruf des 2019 vorgestellten, ersten rein elektrischen Porsche, zeigt die technischen Herausforderungen bei der großflächigen Einführung von Fahrzeugen mit immer ausgefeilteren Software-Systemen. Auch Tesla musste erst kürzlich die Software in mehr als 285.000 seiner Autos in China ausbessern, um mit der Autopilot-Funktion verbundenen Risiken zu beseitigen. Bei Tesla ließen sich die Probleme allerdings zügig via "Over-the-Air-Updates" lösen. Insider gehen davon aus, dass die betroffenen Taycan-Modelle der Baujahre 2020 und 2021 für die Softwareaktualisierung in die Werkstatt müssen. Ein offizielles Statement aus der Konzern-Zentrale in Stuttgart steht noch aus. Branchen-Kenner ewarten dieses in den nächsten Tagen.



Porsche Taycan: Verkaufszahlen fast auf 911-Niveau


Porsche lieferte im ersten Quartal 9.072 Taycan aus und damit nur 61 Exemplare weniger als vom legendären 911. Ziel ist es, den Absatz des E-Sportwagen von 20.000 Einheiten in 2020 auf 40.000 Autos zu verdoppeln. Bis 2030 planen die Zuffenhausener zudem, die Hälfte ihrer Autos als reine Stromer zu verkaufen. Als Nächstes soll auch der Macan einen E-Antrieb bekommen.



Audi e-tron GT und Porsche Taycan: die gleiche Technik


Der anstehende Rückruf könnte jetzt auch für Bedenken bei Audi in Ingolstadt sorgen, denn der neue E-Sportwagen e-tron GT basiert auf der gleichen 800-Volt-Architektur wie der Taycan.

360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Arne Roller

02 Juli. 2021