Rallye-Legende in limitierter Auflage

Ralf Kund

28 Apr. 2021

Kimera Automobili bringt den legendären Lancia 037 zurück.

Kimera Automobili dürfte nur wenigen Auto-Enthusiasten bekannt sein, denn die Firma aus Cuneo im Piemont hat bislang vor allem italienische Klassiker restauriert, darunter vor allem Lancias. Und darunter auch die legendäre Rallye-Legende Lancia 037. Jetzt haben die Italiener eine Neuauflage eben dieses in den 80ern 257 mal gebauten Schmuckstücks angekündigt, den Kimera EVO037.


Details sind bislang wenige bekannt: Wie sein Vorbild soll der neue EVO037 einen Vierzylinder-Reihenmotor mit zwei Litern Hubraum haben und zwangsbeatmet werden. Im Gegensatz zu seinem Ahnen soll der EVO037 jedoch zum Kompressor auch noch einen Turbolader erhalten, was eine Leistungsausbeute von mindestens 500 PS ergeben soll, die wie beim Klassiker an die Hinterräder übertragen werden. Die Auflage ist limitiert, der Preis dürfte entsprechend hoch sein.


Für weitere Einzelheiten müssen sich potenzielle Interessenten noch bis zum 22. Mai, denn dann will Kimera die Katze aus dem Sack lassen und den EVO037 offiziell vorstellen. Einen ersten Eindruck vermittelt der Teaser:



Historisch steht der Lancia 037 an der Zeitenwende von Heck- zu Allradantrieb. 1983 gewann Lancia damit die Konstrukteursweltmeisterschaft, Walter Röhrl wurde mit ihm im gleichen Jahr Vizeweltmeister, Markku Alén wurde 3. 1985 waren die Allradler bereits so überlegen, dass der 037 vom Lancia Delta S4 abgelöst wurde.

360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Ralf Kund

28 Apr. 2021