Renault 5 Prototype: Voll Retro in die Zukunft

Attila Langhammer

01 Feb. 2021

1/5
Der Renault 5 Prototype zeigt wie der französische Hersteller sein Kultmodell R5 als Elektroauto wiederbeleben will

(Fotos: Renault)

Der Renault 5 Prototype ist eine witzige Studie, die zeigt wie Renault das Kultmobil von 1972 als Elektroauto zurückbringen will. Der ideelle Nachfolger des R5 soll ein rein elektrisches Stadtauto werden; da wo das Original auf der Motorhaube vorm Fahrersitz einen Lufteinlass hat bekommt der Neue den Deckel für die Ladebuchse. Das Dach der Studie trägt zudem einen Textilbezug und überall prangt die Nummer Fünf als Reminiszenz an den avantgardistischen und äußerst erfolgreichen Vorgänger.

Ladedose auf der Haube, dazu ein gewaltiges Head-up-Display – wenn der neue R5 so kommt, hat er das Zeug zum Neo-Kult-Mobil


Der erste Renault 5 ist ein Kleinwagen, der von 1972 bis 1996 über neun Millionen Mal verkauft wurde. Er war das erste Serienfahrzeug mit Kunststoffstoßstangen und trotz seiner geringen Größe – er ist gerade mal 3,51 Meter lang – war der Kleine damals äußerst praktisch. Die Neuauflage ist nun Teil des Strategieprogramms Renaulution, mit dem der französische Konzern einen Ausblick auf die Entwicklungen in den kommenden fünf Jahren gibt.

Der Neue gibt fünf damit jedem Autofan gleich klar wird, wo er herkommt


So sah die erste Generation des Renault 5, gebaut von 1972 bis 1984, aus

360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Attila Langhammer

01 Feb. 2021