Strassentest: 2020 Hyundai i20

Bettina Wagner

25 Nov. 2020

1/9
Das ist eines der Überraschungsautos des Jahres, ein Auto, das viel besser als versprochen ist.

Ich hatte von dem neuen Hyundai i20 nichts erwartet. Ein kleines Fließheck, das mit etablierten Konkurrenten wie dem Volkswagen Polo und dem Ford Fiesta konkurriert, mit guter Ausstattung für das Geld und starken Restwerten. Nicht jedoch genau eine Maschine, um das Herz des Enthusiasten zum laufen zu bringen.



Wenn Sie den alten i20 kennen, werden Sie den großen Unterschied im Styling bemerken. Das neue Auto ist eine Masse von Falten und scharfen Kanten, die alle Teil der kühnen neuen Designsprache "Sinnliche Sportlichkeit" von Hyundai sind. Ja, Autofirmen kommen wirklich auf solche leere Aussagen. Aber um fair zu sein, sieht der neue i20 ordentlich und sportlich aus.Die höheren Ausstattungsvarianten haben die Möglichkeit eines zweifarbigen Daches, aber alle Versionen erhalten LED-Tagfahrlicht und LED-Rückleuchten.



Es ist auch ein größeres Auto als früher.Die Breite wurde um 30mm erhöht und der Radstand um 10mm verlängert.Er war schon immer ein Auto, das sich innen geräumig anfühlte, aber jetzt ist er noch besser für große Erwachsene im hinteren Bereich geeignet. In fact, the i20 is now so roomy inside that it questions the point of looking at the larger i30 model.


Bevor wir eine Fahrt machen, schauen wir kurz unter die Motorhaube.Es gibt nur einen Motor für den i20 und das ist ein 1,0-Liter-Direkteinspritzer-Dreizylinder-Benzinmotor, der 99 PS leistet. Wie die meisten Newcomer verfügt auch der i20 über ein Mild-Hybrid-System, wobei es sich hier um ein ausgereiftes 48-Volt-System handelt, wie es ursprünglich in den großen SUVs von Audi eingeführt wurde.



Neu für diese Generation des i20 ist ein automatisiertes Schaltgetriebe, das die bisherige Wandlereinheit ersetzt.Unser Auto ist jedoch mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet, das über eine elektronisch gesteuerte Drive-by-Wire-Kupplung verfügt. Die Kupplung fühlt sich völlig natürlich an, hat aber den Vorteil, dass Sie den Antriebsstrang automatisch trennen kann, um Kraftstoff zu sparen.



Wir fahren den SE Connect, das Einstiegsmodell und es kostet 20.546 EUR. In einem geradlinigen Preisvergleich gegen Fiesta und Polo kommt der i20 nicht mehr wie früher in Führung.Wenn Sie sich jedoch einen Leasingvertrag ansehen, werden Ihnen diese starken Reststoffe wahrscheinlich niedrigere Zahlungen bringen. Auch die SE Connect ist mit einer Vielzahl von Standardgeräten ausgestattet, darunter eine große Sicherheitstechnik. Es bietet einen Tempomat, einen Spurhalteassistenten, eine Rückfahrkamera und einen 10,25-Zoll-Infotainment-Bildschirm.Sogar Apple CarPlay und Android Auto sind enthalten.Immer einen Daumen hoch von mir bekommen die zahlreichen altmodischen Knöpfe und Schalter zur Steuerung von Heizung, Lüftung und Audio. Einfach und sicher zu bedienen.



Die Inbetriebnahme des kleinen Benzinmotors stellt ein Problem dar.Es ist normal, dass man die Kupplung treten muss, um ein manuelles Auto zu starten, aber nicht, dass man auch noch die Bremse betätigen muss. Nachdem ich diese Sicherheitsvorkehrungen getroffen hatte, sprang der Dreizylindermotor an. Es ist ein kerniger Motor, wie die meisten Dreizylinder, aber er dreht gut und ist laufruhig. Außerdem hat er reichlich Kraft. Noch besser ist das Sechsgang-Getriebe, das wirklich präzise arbeitet. Es ist schwer zu erkennen, aber die sanfte Beschleunigung aus dem Stand wird zweifellos zum Teil durch den ISG (Integral Starter Generator) unterstützt, der dem Verbrennungsmotor bei niedrigen Drehzahlen unter die Arme greift.



Die Federung des i20 ist eher straff, was beim Überfahren von Unebenheiten in der Stadt ein Ruckeln in der Karosserie verursacht, aber auf schnelleren Landstraßen kommt er besser mit Unebenheiten zurecht.Dieses Auto erinnert mich an den Suzuki Swift, ein weiteres bescheiden angetriebenes einfaches Auto, das viel mehr Spaß macht, als Sie sich vorstellen können.Mit etwas mehr Arbeit an den Federn und Dämpfern könnte der i20 seinen Fahrspaß behalten und komfortabler werden.



Im Innenraum des I20 gibt es viel Hartplastik, aber dort, wo Sie Ihre Hände während der Fahrt haben werden: am Lenkrad und am Schalthebel, werden Sie Leder auf der Haut spüren. Man kann sich leicht dazu hinreißen lassen, sich über Hartplastik aufzuregen, wenn niemand hinter dem Lenkrad sitzt und über die Unterseite des Armaturenbretts streichelt.Das lenkrad selbst ist für Reichweite und Höhe verstellbar, sodass Sie keine allzu großen Probleme haben sollten, eine bequeme Fahrposition zu finden.Die Sitzlehne lässt sich über einen Hebel verstellen, der Ihnen eine Auswahl an Positionen bietet, anstatt der unendlichen Anzahl, die Ihnen ein Drehregler bietet.



Dass der i20 nur mit diesem Motor erhältlich ist, stimmt im Moment noch, aber eine heißere Version des Autos mit einem 201-PS-Motor ist auf dem Weg. Der i20 N wird zusammen mit dem brillanten i30 N in die Hyundai-Linie der "Hot Hatches" aufgenommen. Das könnte ein wirklich tolles kleines Auto sein.Unsere Standard i20 SE Connect zeigt, dass auch hundert PS genug für Spaß sind.



Geprüftes Modell: Hyundai i20 SE Connect

Preis:20,651.61 EUR

Motor: 1.0-Liter-Drei-Zylinder Benzin

Power:99 PS

0-0.997 kmlh: 10.4 Sekunden

Max Geschwindigkeit:188.3 km/h

Mpg: 54.3

Co2: 118G/km


360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Bettina Wagner

25 Nov. 2020