80-jähriger rast mit Subaru WRX - Führerschein weg

Arne Roller

19 Aug. 2021

1/2
In Australien wurde einem 80-jährigen für sechs Monate der Führerschein entzogen. Der Grund: Er überschritt die zulässige Höchstgeschwindigkeit um satte 82 Kilometer pro Stunde.

Alter schützt vor Rasen nicht. Und ein Subaru WRX schon dreimal nicht. Die australische Polizei erwischte am Mittwoch einen 80-jähriger Mann, der in seinem Subaru-Sportwagen mit 182 Sachen auf der Uhr durch eine 100er-Zone schoss. Die Autobahnpatrouillen entdeckten den älteren Herren in seinem WRX in Alma (Südaustralien). Die Polizei bestätigte, sie habe für die Geschwindigkeitsübertretung eine Geldstrafe von 1.814 US-Dollar (rund 1.550 Euro) verhängt. Zusätzlich muss der Mann nun ein halbes Jahr ohne seinen Führerschein auskommen. "Angesichts der hohen Zahl schwerer und tödlicher Unfälle in der Region in letzter Zeit, gibt diese Art des Fahrens Anlass zu erheblicher Besorgnis", hieß es in einer Erklärung der Polizei.


Subaru WRX STI der ersten Generation. Bei 275 - 300 PS sind Geschwindigkeitsübertretungen recht einfach zu bewerkstelligen.


Auch wir halten nichts von der Raserei. Lediglich der Gedanke, dass ein 80-jähriger ein so legendäres und aufregendes Auto wie den Subaru WRX fährt, bringt uns zum Schmunzeln und lässt uns innerlich anerkennend nicken. Auch seine Freude am schnellen Fahren ist ja per se nichts schlechtes. Aber doch bitte nächstes Mal auf einer abgesperrten Strecke.



Subaru WRX STI: Rallye-Legende, die es bei uns nicht mehr zu kaufen gibt


Der Subaru WRX ist eine der großen Ikonen es Rallyesports. 1993 feierte der Subaru Impreza seinen Markstart, auf dem der WRX bis 2014 basierte. Die Topversion namens WRX STI wurde in den 90er- und früheren 00er-Jahren zu einem der Top-Performer in der WRC (World Rallye Championship). Er gewann drei Konstrukteurs-Titel, dazu drei Fahrer-Weltmeisterschaften und holte 47 Einzelsiege.




Die drei Buchstaben WRX stehen für „World Rally Cross“ beziehungsweise „World Rally eXperimental“, STI ist das Kürzel für „Subaru Tecnica International“, Subarus Motorsport Division. Seit 2014 ist der WRX STI ein eigenständiges Modell ohne "Impreza" im Namen. Zu unserer großen Trauer nahm Subaru den Sportwagen 2018 in Europa aus dem Programm. In den USA und anderen Märkten wird er weiter verkauft.


(Titelfoto: SA Police)

360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Arne Roller

19 Aug. 2021