Prognose: Tesla knackt nächstes Jahr Millionenmarke

Mathias Keiber

20 Sept. 2021

Lange als Nischenhersteller unterschätzt, steigt die Produktionskapazität von Tesla trotz widriger Bedingungen in Windeseile.

Ginge man in der Zeit fünf oder sechs Jahre zurück und fragte bei den traditionellen Autoherstellern nach, was Tesla alles noch nicht draufhabe, dann hätte man eine ganze Liste von Defiziten erhalten. Auf jeder hätte gestanden: Massenproduktion. Mittlerweile würde das den Kaliforniern jedoch niemand mehr als Schwäche bescheinigen. Der Output wächst beständig –und er wird beständig weiterwachsen. Denn die Gigafactorys in Brandenburg und Texas haben die Produktion noch gar nicht aufgenommen.


An beiden Orten sollten eigentlich schon seit E-Autos vom Band fahren. Das ist zwar noch nicht der Fall, doch dass es nächstes Jahr dazu kommen wird, daran bestehen kaum Zweifel. Und das ist eben die Methode Musk: Er setzt darauf, dass unerreichbare Ziele schneller zum Ziel führen als erreichbare. Anders gesagt: Wer nicht immer Vollgas gibt, der bremst. Wer bremst, verschwendet Zeit. Und zwischen Zeit und Geld soll es ja auch einen Zusammenhang geben. Also gilt es, möglichst schnell möglichst viele Autos aus dem Werk und zu den Kunden zu bringen. Nächstes Jahr dürften die Kalifornier dabei erstmals die Millionenmarke knacken – und zwar deutlich.


Konkret: Die US-amerikanische Investmentfirma Wedbush Securities traut Tesla im Jahr 2022 die Auslieferung von bis zu 1,3 Millionen Fahrzeuge zu. Zur Einordnung: Vergangenes Jahr produzierte Tesla 509.737 Elektroautos, von denen 499.550 Elektroautos ausgeliefert werden konnten. Und zum Vergleich: Mazda lieferte letztes Jahr laut Statista 1,24 Millionen Fahrzeuge aus, Mitsubishi und Subaru blieben zeitgleich unter der Millionenmarke. Dabei ist natürlich zu bedenken, dass Corona den weltweiten Autoabsatz 2020 eine heftige Delle verpasst hat.


Aktuell und vermutlich noch mindestens bis 2023 behindert der Chipmangel die Automobilproduktion – und damit auch Tesla, das die Millionenmarke der Prognose von Wedbush Securities nach also unter erschwerten knacken wird. Kurzum: Die Massenproduktion haben sich die Kalifornier draufgeschafft.


(Foto: Gigafactory Nevada / Quelle: Tesla)

360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Mathias Keiber

20 Sept. 2021