Ultimate Edition für den Range Rover Sport SVR

Mathias Keiber

30 Aug. 2021

1/7
Für die Glanzlichter sorgen dabei sogenannte „Glass Flakes“.

Land Rover setzt seinem schnellsten und leistungsstärksten Modell mit einer „Ultimate Edition“ die Krone auf. Für den entsprechenden Range Rover Sport SVR können insgesamt drei Lackfarben geordert werden: zum einen Blau oder Grau, in deren Basislack weiße Glasplättchen, sogenannte „Glass Flakes“, für ein sternenartiges Glitzern sorgen; zum anderen seidenmattes Schwarz. Alle drei Farben sind mit einem Dach in schwarzer Kontrastlackierung kombiniert.

Exklusiv geschmückt wird die Karosserie des Sondermodells mit einer Motorhaube aus Karbon, auf der ein schwarzer „Range Rover“-Schriftzug mit weißen Einfassungen prangt – gleiches gilt für die Heckklappe. Dazu gibt’s geschmiedete 22-Zoll-Leichtmetallfelgen mit fünf Doppelspeichen, hinter denen schwarze Bremssättel hervorlugen. In Schwarz gehalten sind auch weitere Außenteile, etwa Spiegelkappen, Kühlergrill und Grilleinfassung.

Innen an den B-Säulen finden sich „SV Bespoke“-Logos in Chrom (die gleichnamige Abteilung hat das das Sondermodell herausgeputzt) sowie schwarz eloxierte Schaltwippen und beleuchtete Einstiegsleisten im „Ultimate Edition“-Design. Platz nimmt man auf besonders leichten Performance-Sitzen in Windsor-Leder mit Polstern in Velours und geprägten „SVR“-Emblemen.

Die aktuell zweite Generation des Range Rover Sport SVR kommt mit einem 5-Liter-V8-Kompressor mit 575 PS und 700 Nm maximalem Drehmoment. Damit beschleunigt das SUV in 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht ein Maximaltempo von 283 km/h. Das Sondermodell ist für schlappe 164.500 Euro erhältlich. 


(Fotos: Land Rover)

360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Mathias Keiber

30 Aug. 2021