VW: Passat-Limousine muss wohl vorgezogenem E-Auto weichen

Mathias Keiber

30 Nov. 2020

1/3
Einem US-Bericht zufolge soll es von der VW-Kernmarke bereits 2023 ein Elektroauto geben, das preislich unter die 30.000-Euro-Marke fällt. Im Gegenzug könnten Verbrenner-Modelle aus dem Programm verschwinden.

(Fotos: Volkswagen)


Einem US-Bericht zufolge soll es von der VW-Kernmarke bereits 2023 ein Elektroauto geben, das preislich unter die 30.000-Euro-Marke fällt. Im Gegenzug könnten Verbrenner-Modelle aus dem Programm verschwinden.


Volkswagen will bereits 2023 ein kompaktes Elektroauto zu einem Preis von weniger als 30.000 Euro einführen. Laut einem Bericht der US-Nachrichtenagentur „Bloomberg“ könnte der zusätzliche Pusch für dieses und andere batterieelektrische Modelle dazu führen, dass Modelle mit Verbrennungsmotor früher auslaufen.

Künftig keine Passat-Limousine mehr?


Konkret ist dem Bericht zufolge geplant, die Passat-Limousine aus der US-Produktionslinie zu streichen und in Europa künftig nur noch die Kombi-Version zu verkaufen. Ebenfalls gestrichen werden könnte das Arteon Coupé, das gerade erst letzte Woche mit batterieelektrischem Antrieb in den Verkauf ging.


Der Start des günstigen Elektrofahrzeugs im Jahr 2023 würde auf den für 2021 geplanten ID.5-Crossover und das elektrische Remake des VW-Busses im Jahr 2022 folgen. Außerdem für 2023 geplant sei die Einführung des vollelektrischen Kombis Aero mit einer Reichweite von 700 km, so „Bloomberg“.

Gefällt nicht nur dem Bundestrainer: der ID.3.


Derweil hat der VW ID.3 erstmals die Spitze der europäischen Elektroauto-Charts erobert. Im Oktober wurden laut dem Beratungsunternehmen Jato EU-weit 10.475 Exemplare des Modells neu zugelassen.


Damit schubste der ID.3 den bisherigen Klassenprimus Renault Zoe vom Sockel. Mit 9.778 verkauften Einheiten kam der Franzose nur noch auf Rang zwei. Den dritten Platz belegte der Hyundai Kona mit 5.261 Neuzulassungen.


Indes geht dem Selbstzünder europaweit mehr und mehr das Feuer aus. Zum zweiten Mal in Folge wurden laut Jato mehr reine Stromer sowie Plugin- und Mild-Hybride als Autos mit Diesel-Antrieb verkauft.

360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

Mathias Keiber

30 Nov. 2020