Automobile Gaben, Teil 1: Weihnachtsgeschenke für Luxusmarkenfans

1/4
In ein paar Wochen weihnachtet es. Zeit, sich Gedanken über Geschenke für die Lieben zu machen. Aus der Autowelt kommen einige Ideen für Freunde von Luxusmarken.

McLaren hat einige Ideen, wie man Fans von Supersportwagen glücklich machen könnte. Für die, die viel unterwegs sind, entwickelte der Luxusgepäckhersteller Tumi zusammen mit McLaren eine Gepäck- und Reiseaccessoires-Kollektion. Die Gepäckstücke heißen Aero International, Orbit oder Quantum und sind ab 100 Euro aufwärts bestellbar.

Für die lieben Kleinen oder die großen Kinder kann man einen McLaren aus Lego-Steinen unter den Baum legen. Das 263-teilige Lego-Set „Speed Champions McLaren Elva“ bildet das breite Chassis mit dem offenen Cockpit mit zwei Sitzen und authentischen Elementen detailgetreu ab, einschließlich der Luftschlitze. Das Modell ist etwa 4 cm hoch, 16 cm lang und 7 cm breit. Dazu gibt es eine McLaren-Fahrer-Minifigur (komplett mit Rennanzug, Helm und Schraubenschlüssel) obendrauf. Zu haben für rund 20 Euro.

Wer es ganz exklusiv mag, richtig viel Kohle hat, und gewillt ist, diese auszugeben, kann sich für ein ganz besonders luxuriöses Einrichtungsstück entscheiden: Die Rolls-Royce Cellarette, ein Whisky- und Zigarrenbehälter, wird mächtig Eindruck bei den Gästen machen. Dafür muss man aber auch einiges hinlegen. Und jetzt tief Luft holen! Mehr als 47.000 Euro kostet das gute Stück – natürlich aus alleredelsten Materialien wie Zedernholz und mit Humidor inklusive Hygrometer. Zu haben über die Rolls-Royce-Händler. 

Die Laureato Chronograf Aston Martin Edition ist die neueste Kreation von Girard-Perregaux. Das Zifferblatt wurde vom „Aston Martin Green“ inspiriert. Um die DNA deutlich zu machen, wurde die Farbe einundzwanzigmal aufgetragen, wodurch sich sieben verschiedene Farbschichten ergeben. Zu den automobilen Einflüssen gehört auch die Kreuzschraffur, ein diamantartiges Muster, das erstmals beim „AM“-Logo des Ultra-Luxus-Automobilherstellers (1921-1926) zu sehen war. Für Freunde der technischen Perfektion wurde auf der Rückseite eine Saphirglasscheibe eingefügt, die den Blick auf das automatische Manufakturwerk freigibt. Wer das gute Stück will, muss sich beeilen. Der Chronograf ist auf 188 Stück und kostet 17.300 Schweizer Franken (etwa 16.375 Euro) und ist bei den Girard-Perregaux-Händlern zu kaufen.

 

Wer einen Maserati-Fan beschenken möchte, kann das mit einem T-Shirt, Sweatshirt oder Kappe aus der neusten Kollektion tun. Die „It-Peaces“ kreierte der angesagte Designer Hiroshi Fujiyama, für die Fragment Designlinie. Eine Kappe aus der Kollektion kostet 76 Euro und ist online bestellbar im Maserati-Store.


360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.