YesAuto-100: Test der neuen Generation des Kia K5

YesAuto

16 Sept. 2020

1/31
Der K5 hat sich diesmal in Bezug auf die Fahrzeuggröße stark verändert, hauptsächlich aufgrund der Anpassung des Verhältnisses. Früher galt er unter ähnlichen Konkurrenzprodukten als kurzer, schmaler, aber dafür höherer Kandidat. Mittlerweile ist das Fahrzeug sehr viel länger und breiter, aber die Höhe wurde verringert. Die Reifen des K5 sind P ZERO ALL SEASON.

YesAuto Bewertung:

/ 100

Diese Bewertung wird durch unser Team nach umfangreichen Tests des Autos verfasst.

YesAutos umfassende Bewertungskriterien berücksichtigen jeden Aspekt eines Autos. Außerdem berücksichtigen sie, wie das Auto in Verhältnis zu anderen Autos der gleichen Kategorie steht. Unten sind die Kriterien, nach den jedes Auto bewertet wird, aufgelistet. Die Autos können pro Kriterium maximal 10 Punkte erhalten, was zu einer Note von insgesamt 100 Punkte führen kann.

  • Qualität und Design der Fahrzeuginnenausstattung
  • Fahrzeuginnenausstattung bezüglich der Technologie
  • Innenraummaße
  • Kofferraum
  • Motorleistung
  • Sparsamkeit des Motors
  • Fahrt und Komfort
  • Handling
  • Antriebs- und Sicherheitstechnologie
  • Gebrauchstauglichkeit

Elektroautos werden, statt nach Leistungsfähigkeit und Sparsamkeit, mit bis zu 10 Punkte nach den folgenden Aspekten bewertet:

  • Batterie und Motor
  • Reichweite und Ladegeschwindigkeit

Der K5 hat sich diesmal in Bezug auf die Fahrzeuggröße stark verändert, hauptsächlich aufgrund der Anpassung des Verhältnisses. Früher galt er unter ähnlichen Konkurrenzprodukten als kurzer, schmaler, aber dafür höherer Kandidat. Mittlerweile ist das Fahrzeug sehr viel länger und breiter, aber die Höhe wurde verringert. Die Reifen des K5 sind P ZERO ALL SEASON.



Test der neuen Generation des Kia K5


Die 18-Zoll-Räder haben eine einfache Form. Pirelli P ZERO ALL SEASON 235/45 R18 Reifen.









Die 8-fach elektrisch einstellbaren Ledersitze des K5 sind zufriedenstellend und die Seitenwangen des Sitzes bieten dem Fahrer in Kurven ausreichend Halt. Leider ist die Kopfstütze nur in der Höhe verstellbar. Die Rücksitze sind sehr breit und die Rückenlehnen sind deutlich nach innen gewölbt, wodurch man sich beim Sitzen gut verpackt und ausreichend unterstützt fühlt. Die Rücksitzlehnen dieser koreanischen Version des K5 können nicht umgeklappt werden, sodass kein zusätzlicher Platz für den Kofferraum geschaffen werden kann.



Mit unveränderter Einstellung des Vordersitzes hat man noch vier Finger breit Platz für den Kopf und eine Faust und vier Finger breit Platz für die Beine.






Nach dem Einschalten des Blinkers wird die Blende an der Seite des Armaturenbretts zu einem Bildschirm der Rückspiegelkamera.




Design der WLAN-Ladestation für Mobiltelefone.



Panoramadach; Breite: 710 mm; Gesamtlänge : 840 mm; zu öffnende Länge: 275 mm; Beleuchtungsbereich: ca. 0,60 m2; zu öffnende Fläche: ca. 0,20 m2



Die Rücksitze können nicht umgeklappt werden und der Innenraum des Kofferraums ist unauffällig; Höhe: 560 mm; Tiefe 1100 mm; Breite 1100-1500 mm


Dieser K5 ist mit einem neuen 1.6T-Motor ausgestattet. Der neue Motor ist ein echter Blickfang, wobei die ganze Technologie natürlich unverzichtbar ist. Dazu zählt hier das CVVD, einer Technik zur Ventilsteuerung, die Kia in den letzten Jahren in Serie produziert hat. Das heißt, dieser Motor besitzt neben einem variablen Timing auch Teile zur Steuerung der Ventilöffnungsdauer. Der Motor hat eine maximale Leistung von 180 PS und ein maximales Drehmoment von 270 Nm. Ausgestattet ist der K5 mit einem 8-Gang-Automatikgetriebe. Im Vergleich mit seinen Konkurrenten sticht das 8-Gang-Automatikgetriebe des K5 deutlich hervor. Mit seiner Hilfe ist die Leistung des K5 tatsächlich viel stabiler.


Motor: 1,6-Liter-Vierzylinder-Turbomotor; maximale Leistung: 180 PS (132 kW) bei 5500 U/min; maximales Drehmoment: 270 Nm bei 1500-1545 U/min


Die Steuereinheit des CVVD-Systems, die für die Einstellung der Ventilöffnungszeit entsprechend der Motorleistung verantwortlich ist


8-Gang-Automatikgetriebe


\

Die Aufhängung besteht vorne aus McPherson-Federbein und hinten aus Mehrlenkerachse.


Verknüpfung von CVVD und CVVTfür eine variable Ventilsteuerung + variable Ventilöffnungszeit. Die Steuerung treibt die Pleuelstange an, um den auf der Nockenwelle integrierten Aktuator einzustellen.




Beschleunigung von 0-100 km/h: 8,01 s


Beim Start mit voller Kraft, wird man stark in die Sitze gepresst.


Bremsweg bei 100-0 km/h: 42,98 m





Fazit: Vorteile: ansehnliches Aussehen, gute Konfigurationsmöglichkeiten, gute Leistung; Nachteile: Impraktikabilität des Kofferraums, Ganzjahresreifen beeinflussen das Handling.


360°

Details

Gebraucht

Videos

News

Du weißt nicht, welches Auto zu Deinem Lebensstil passt? Frag YesAuto! Unser Kaufberater zeigt Dir alle Informationen, die Du brauchst um die richtige Entscheidung zu treffen.

YesAuto

16 Sept. 2020